Spanish Teenager Sacrificing Social Life to Make Olympic Dream Real | Heroes of the Future

Spanish Teenager Sacrificing Social Life to Make Olympic Dream Real | Heroes of the Future


Ich heiße Georgina Viladot. Ich bin 15 Jahre alt und Synchronschwimmerin. 15 JAHRE ALT
SYNCHRONSCHWIMMEN SYNCHRONSCHWIMMEN WURDE
ZUM ERSTEN MAL AN DER OLYMPIADE 1984
IN LOS ANGELES AUFGEFÜHRT SYNCHRONSCHWIMMEN WAR ZUVOR
ALS WASSER-BALLETT BEKANNT Mein Traum
ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Das ist ein Traum,
den ich mir erfüllen will. Nach dem Unterricht
am Morgen trainieren sie zwei oder zweieinhalb
Stunden lang. Am Abend trainieren wir
etwa dreieinhalb Stunden lang. TROCKENÜBUNG Eine Übung nennen wir
“Trockenübung”. Wir gehen alles
im Geiste durch und machen alle Bewegungen
mit den Händen. Eins, zwei, drei, vier, fünf… Eins, zwei, drei, vier, fünf… Gigi hat große Verantwortung
in der Mannschaft. Sie hebt das Niveau
der Gruppe an und ist psychisch
besser vorbereitet als die anderen Mädchen. Sie ist die Anführerin
der Mannschaft. Georgina hat Eigenschaften, die sie zur Olympiateilnahme
bringen können. Ich habe ein klares Ziel, also gebe ich alles. Sie strengt sich wirklich
sehr an. Sie kommt
um halb zehn abends heim, GIGIS MUTTER isst etwas und lernt. In Prüfungszeiten
geht sie um drei Uhr ins Bett. Dann steht sie
um sechs Uhr wieder auf… Man denkt sich: “Wow,
das muss ihr echt gefallen.” Ich würde meine Goldmedaille
meiner Familie widmen. Sie sind fast die Einzigen,
die mich wirklich unterstützen. Sie weiß, wir sind da,
egal, was sie braucht. Gigi macht das,
weil sie es liebt. GIGIS SCHWESTER Sie hat schon
sehr früh angefangen. GIGI HAT BEREITS
15 GOLDMEDAILLEN GEWONNEN Die sind vom letzten Jahr,
von der Europameisterschaft. Die gewann ich,
als ich noch sehr jung war, aber schon Synchro machte. Mein großes Idol
ist Gemma Mengual. Für mich
ist sie die Allerbeste. GEMMAN MENGUAL GEWANN
ZWEI SILBERMEDAILLEN AN DEN OLYMPISCHEN SPIELEN
IN PEKING 2008 Wir haben uns
alle Synchron-Darbietungen der Olympischen Spiele
angesehen. Wir nahmen alles auf
und schauten es an. Und ihr Idol war immer Gemma Mengual. Eines Tages
möchte ich wie sie sein. Ich werde hart
an meinen Schwächen arbeiten, wie zum Beispiel
meinem Ausdruck. Denn ihr Ausdruck
ist einfach wunderbar. ANNA TARRES NAHM ALS
SYNCHRONSCHWIMMERIN AN DER OLYMPIADE 1984 TEIL Es ist ein neues Programm. Beim Synchronschwimmen
dauert es ein bis zwei Jahre, bis eine Darbietung
perfekt klappt. Diese hier trainieren wir
seit einem knappen Monat. Die Choreografie ist schön. Wir müssen
es richtig machen. Strengt euch an. Für eine Goldmedaille
muss man einen Preis zahlen. Ich versuche es.
Ich will das Gold. WETTKAMPFTAG Goldmedaillen sind
nicht leicht verdient. Die Schwierigkeit dieses Sports liegt im Erreichen
von Perfektion. Das gelingt nur Wenigen. Dieses Talent
haben nicht alle. SPANIEN HAT VIER OLYMPISCHE
GOLDMEDAILLEN GEWONNEN IM SYNCHRONSCHWIMMEN Das Beste daran war der Sieg. Die Anerkennung dafür, die Besten
im Wettkampf gewesen zu sein, die, die keiner
schlagen konnte. GEORGINA UND IHR TEAM
SCHAFFTEN ES AN DIE EUROPA JUNIOREN-
MEISTERSCHAFT 2016, WO SIE DIE BRONZEMEDAILLE
IM SYNCHRONSCHWIMMEN GEWANNEN

43 Replies to “Spanish Teenager Sacrificing Social Life to Make Olympic Dream Real | Heroes of the Future”

  1. The russians are going to win as usual, but how about making a video about young russian rhythmic gymnasts giving up their social lives for an olympic medal?

  2. Excellent work that Spanish girl team always do! They do and give the best!! Nothing to see with Russian team. They don't need a totalitarist regim to win medals. A Spanish athlete is her BEST coach. It is a pitty they were so undervaluated!! 🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆🏆

  3. Es muy creída, solo piensa en ganar. Y saber que ella es la mejor. Como siga así, lo que de verdad es la natación sincronizada es el trabajo en equipo y el compañerismo y ella lo que hace es pensar en que es la mejor y como siga así la gente no e va ha caer bien y no va ha tener amigos.

  4. Yo voy a natación sincronizada, tengo 9 años en la primera competicion quedamos 2as y en la segunda 3as 😄

  5. And then there's me – 16 years old – a walking potato! Yes hello how is everyone?

  6. Pues me siento identificado contigo Gigi yo igual quiero llegar a competir a los campeonatos voy a natación 5 días ala semana una hora diaria nadando duro y como en dieta para tener cuerpo para eso ya que evitó carnes rojas y comida chatarra no consumo en la escuela trato de sobresalir en mis calificaciones y sabes que yo igual tengo un idolo que me inspiro michael peths 😂 ojalá lo logremos el sueño de ambos jaja quién sabe talvez nos veamos ya en campeonatos grandes

  7. Wait is anyone else confused by the thumbnail? Coz I've been staring at it for a while wondering wtf's going on with her legs if those are her's…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *